Golfschläger und Golf Wedges

1980 begannen die Golfclubs an Popularität zu gewinnen. Da immer mehr Menschen zu Golfschlägern hingezogen wurden, führte dieser Aspekt zu Verbesserungen bei der Konstruktion und dem Design von Golfschlägern. Die grundlegenden Verbesserungen wurden in den folgenden Aspekten vorgenommen.
• Richten Sie den Ball gerade aus und sorgen Sie dafür, dass der Golfschläger den Schwungfehler ausgleicht. Dies wird in der Golf-Terminologie als Vergebung bezeichnet.
• Ermöglichen Sie dem Golfball, sich weiter zu bewegen, und sorgen Sie dafür, dass der Golfschläger hart getroffen wird. Dies wird als Distanz bezeichnet.

Das Grundprinzip des Golfsports lautet “weiter und gerader schlagen”. Das Abwiegen des Umfangs, die Gestaltung des Golfschlägers mit niedrigem Schwerpunkt und großem Sweet Spot sind die Grundkriterien eines Golfschlägers. Golfschläger, die die obigen Eigenschaften besitzen, werden als Spielverbesserungsgolfschläger bezeichnet. Es gibt jedoch nur wenige Golfclubs, die die Kriterien erfüllen. Nachdem wir die grundlegenden Anforderungen von Golfschlägern zur Spielverbesserung verstanden haben, wollen wir diese grundlegenden Kriterien näher erläutern.
• Perimetergewichtung: Mit einfachen Worten bedeutet die Perimetergewichtung, dass das Gewicht des Golfschlägers nicht in der Mitte und der Kopf um den Umfang des Golfschlägers herum positioniert ist. Ein kleiner Fleck ist die Grundvoraussetzung für das Erhitzen des Balls im perfekten Totpunkt. Mit diesem kleinen Sweet Spot können Sie den Aufprallpunkt des Golfballs stärker belasten. Dies erleichtert Ihnen das Schlagen eines längeren Schusses. Die Perimetergewichtung wird als wesentlich für das optimale Vergebungsattribut des Golfschlägers angesehen.
• Niedriger Schwerpunkt: Die Popularität von Golfschlägern mit niedrigem Schwerpunkt nimmt bei den Golfern zu. Durch die Konstruktion von Golfschlägern mit dem Konzept eines niedrigen Schwerpunkts kann der Golfball hoch in die Luft geschlagen werden, wenn das Gewicht auf den Schlägerboden verlagert wird. Golfer, die keine Probleme damit haben, den Golfball hoch in die Luft zu schlagen, messen der Eigenschaft einer niedrigen Schwerpunktlage möglicherweise keine größere Bedeutung bei. Für diejenigen, die Probleme haben, den Golfball hoch in der Luft zu schlagen, spielt der niedrigere Schwerpunkt eine wichtige Rolle bei der Verbesserung ihres Spiels. Wolfram-Golfschläger schenken dem niedrigen Schwerpunkt mehr Aufmerksamkeit, da Wolfram als schwerer angesehen wird, da Stahl und Wolfram dem Golfschläger mehr Gewicht verleihen.
• Großer Sweet Spot: Normalerweise wird der große Sweet Spot mit dem Design der Perimetergewichtung erstellt. Dies ist der wichtige Ort, um Kontakt mit dem Golfball aufzunehmen. Ein größerer Sweet Spot wird als zunehmender Schwungfehler angesehen. Die Verlagerung der Perimetergewichtung wird als die beste Möglichkeit angesehen, den Ball hoch in die Luft zu schlagen und Fehlschläge zu korrigieren.

READ  So richten Sie ein Golf-Fitness-Programm ein, um Ihr Golfspiel zu verbessern

Golf Wedges
Golfkeile gibt es normalerweise in verschiedenen Lofts. Die am meisten bevorzugten Grad-Loft-Keile sind 46, 52, 56, 60 und 64 Grad-Lofts. Es folgen die wenigen Arten von Golfkeilen.
• Gun-Metal-Golfkeile: Diese Golfkeile haben einen Loft von 65 Grad. Gun-Metal-Wedges sehen elegant und elegant aus. Es gibt rutschiges Gefühl, obwohl dies keinen Einfluss auf Ihr Spiel hat.
• Designer Wedges: Diese Golf Wedges sind farbcodiert und weisen auf Gradlofts hin. Zum Beispiel Grün (64), Rot (60), Blau (56), Gelb (52) und Bronze (46). Diese Golfkeile haben ein proprietäres Plasma-Finish.

Normalerweise sind die technischen Daten aller Golfkeile identisch. Sie müssen den richtigen Golfkeil auswählen, der es Ihnen erleichtert, den Ball hart und gerade zu schlagen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *